Schkeuditzer Museums- und Geschichtsverein e. V.

Wir kümmern uns um Schkeuditzer Stadtgeschichte

Modell der Schkeuditzer Burgen

Seit Dezember gibt es im Foyer des Museums ein neues Modell, das die Lage der Schkeuditzer Burgen in der Stadt zeigt.

Burgmodell drauf

Das Modell soll die Situation der Schkeuditzer Burgen um das Jahr 1200 veranschaulichen.

Die Quellen sprechen in den Urkunden dieser Zeit von "den Schkeuditzer Burgen". Lange war unklar, ob es sich um zwei, im Stadtgebiet verteilte Burgen handelte, vielleicht an der Stelle des ehemaligen Berggutes oder auch am Spießensberg, oder ob die beiden Burgen tatsächlich nebeneinander im Süden an der Elster gelegen haben. Die intensive Beschäftigung mit den spärlichen vorhandenen Bildquellen, den örtlichen Gegebenheiten und den aus der Zeit des Hochmittelalters resultierenden Gegebenheiten führten dann zu dem Ergebnis, das in dem jetz zu besichtigenden Modell mündete.

Burgmodell klein