Schkeuditzer Museums- und Geschichtsverein e. V.

Erforschung und Verbreitung der Stadtgeschichte von Schkeuditz

Besuch im smac

Im Januar machten einige Mitglieder des Museumsvereins zusammen mit interessierten Freunden des Vereins eine Fahrt in das Sächsische Museum für Archäologie (smac) nach Chemnitz.

Leute im smac

Nach der rund einstündigen Fahrt mit der Bahn traf die Gruppe von 15 Leuten vergnügt im Museum ein. In einer anderthalbstündigen Führung bekamen wir einen Eidruck von der vielfältigen Besiedlung Sachsens und den kulturellen Spuren, die unsere Vorfahren und Vornutzer dises Landes hinterlassen haben. Besonders waren wir natürlich an den Verhältnissen in Nordsachsen interessiert und hier speziell an dem Altscherbitzer brunnen, der mit vielen Teilen in der Ausstellung präsentiert wird.

Brunnen im smac

Darüber hinaus gibt es eine Kopie der "Venus von Wehlitz" zu bestaunen, einem jungsteinzeitlichen Idol, das Anfang des 20. Jahrhunderts in Wehlitz gefunden wurde und dessen Original sich im Leipziger Naturkundemuseum befindet. Aber auch die anderen Museumsteilen, wie die, über die mittelalterliche Landesentwicklung oder die Wandgestaltung mit Alltagsdingen, haben uns sehr fasziniert. Insgesamt war aber die Zeit zu knapp und nach zwei Stunden die Aufmerksamkeit am Ende, so dass es eines nochmaligen Besuches bedarf, um alles erfassen zu können.

Das Museum für Archäologie in Chemnitz ist von seiner inhaltlichen Fülle und der guten Gestaltung ein sehr beeindruckendes Beispiel für eine sehr gelungene Museumsgestaltung der letzten Jahre.