Schkeuditzer Museums- und Geschichtsverein e. V.

Wir kümmern uns um Schkeuditzer Stadtgeschichte

Tankstellen und Zapfsäulen

Erst 1936 wurde die Tankstelle an der Kreuzung der Halleschen zur Merseburger- bzw. Flughafenstraße eröffnet. Der Flug- und Fahrlehrer Curt Rehse verpachtete das Gelände an die OLUS-Tankstellengesellschaft. Vorher mussten die Motorradfahrer und Automobilisten ihren Sprit in den ansässigen Drogerien oder kleinen Werkstätten erwerben. Diese befanden sich vor allem entlang der Halleschen- bzw. Leipziger Straße, der Straße mit dem meisten Durchgangsverkehr. Wir kennen zum Beispiel Zapfsäulen vor dem Zigarrengeschäft Gessner in der Halleschen Straße (gegeüber der ehemaligen Tankstelle), vor dem Fahrradgeschäft Lasch am Markt oder gegenüber, vor der Drogerie Abitzsch am Markt (heute Dressler).

Tankstelleklein

Auch vor der ehemaligen Drogerie Hermann Nause in der Halleschen Straße (heute Freifläche neben dem Kupferkessel) stand eine Zapfsäule. Aus diesem Haus stammt eine Glasglocke mit Shell-Werbung, die kurz vor dem Abriss des Hauses in der Halleschen Straße 2 aus dem Gebäude geborgen wurde. Dass es vor der Drogerie eine Zapfsäule gab, lässt sich anhand zweier Bilder nachweisen. Leider zeigen sie nicht die Säule, die zu diesem Werbeschild passt.

Nause1928klein

Nause1932klein

Eine solche Säule gab es aber vor der Fahrrad- und Motorradhandlung Richard Pommnitz in der Halleschen Straße, schräg gegenüber dem Gasthof "Adler". Sie zeigt deutlich solch eine Glasglocke auf der Spitze der Anlage - hier allerdings noch mit der Beschriftung "Stellin". Dies war die Bezinmarke der Benzinwerke Rhenania G.m.b.H. aus Düsseldorf, die ihr Benzin ab 1925 in "Shell" umbenannten.

Pommnitzklein

Außerdem gab es in Papitz die Tankstelle Messerschmidt, zunächst noch ohne Überdachung, später mit einem Dach.

Messerschmidt1klein

Messerschmidt2klein

Sicher gab es auch noch zahlreiche andere Stellen, an denen solche Zapfsäulen standen, wir können sie jedoch nicht mit Bildern belegen. Für Hinweise sind wir aber in jedem Fall dankbar.