Schkeuditzer Museums- und Geschichtsverein e. V.

Erforschung und Verbreitung der Stadtgeschichte von Schkeuditz

Stadtmodell

Für die neue Dauerausstellung entstand ein Stadtmodell im Maßstab 1:1000, das die strukturelle Entwicklung der Stadt zeigt.

Stadtmodell

Zwei Mitglider des Vereins beschäftigten sich gut ein Jahr lang mit den theoretischen Vorarbeiten für dieses neue Stadtmodell. Aus der Sichtung von geeignetem Kartenmaterial, der Untersuchung der Verhältnisse des Oberflächenwassers und Überlegungen zur Häuserstruktur entstand eine Vorstellung zum Aussehen des Modells.

Im Jahr 2014 ergab sich die günstige Situation, dass Fördergelder des Kulturraumes Leipziger Raum genutzt werden konnten, um die Anfertigung von einer Professionellen Modellbauerin vornehmen zu lassen.

Die Architektin Cathrin Döring fertigte das Modell nach unseren Vorgaben und so kann es nun seit März 2015 im Museum bestaunt werden.