Schkeuditzer Museums- und Geschichtsverein e. V.

Erforschung und Verbreitung der Stadtgeschichte von Schkeuditz

Sonderausstellung 160 Jahre Sparkasse Schkeuditz

Die SPARKASSE Schkeuditz - sie steht für 160 Jahre Kontinuität durch alle Wirtschaftskrisen der Deutschen Geschichte: Gründerkrach und Weltwirtschaftskrise, Inflation und zwei Weltkriege, die sozialistischen Wirtschaftsreformen und schließlich Veränderungen von Marktwirtschaft und Euroeinführung.

SparkAus

Als die SPARKASSE 1856 als eine Institution der Stadt gegründet wurde, stand als Gedanke hinter dieser Einrichtung zum einen die Sicherung und Mehrung des Vermögens der Bürger, zum anderen aber der Wohltätigkeitsgedanke für die Stadt. Keines der großen Projekte der Stadt, wie der Rathausneubau, Turnhallen-, Straßen- und auch sozialer Wohnungsbau, wurden ohne das Geld der SPARKASSE bewältigt.

Heute, nach 160 Jahre, hat sich die SPARKASSE institutionell von der Stadt entfernt, aber noch immer identifizieren sich die Schkeuditzer mit „ihrer SPARKASSE“.

Die Ausstellung ist im Stadtmuseum noch bis zum 23. Dezember zu sehen.