Schkeuditzer Museums- und Geschichtsverein e. V.

Erforschung und Verbreitung der Stadtgeschichte von Schkeuditz

Museumsjubiläum

Vor 90 Jahren, am 18. April, öffnete das erste Schkeuditzer Heimatmuseum seine Türen für die Besucher.

Museum im Rathaus 1930

Am 18. April 1926 wurde von dem gerade erst gegründeten Museumsverein der erste Museumsraum im Rathaus, im Zimmer Nr. 19, der Schkeuditzer Öffentlichkeit präsentiert. Hier fand die Sammlung des gerade wenige Monate zuvor gegründeten Schkeuditzer Heimatvereins eine erste Präsentationsfläche. Darunter waren viele archäologische Funde, aber auch viele Waffen aus den Befreiungskriegen, Bücher, Zunftgegenstände und allgemeines Kulturgut aus der Geschichte der Stadt.

Erst elf Jahre später zog das Heimatmuseum in das noch heute genutzte Haus in der Mühlstraße 50.

Anlässlich dieses 90-jährigen Jubiläums laden wir am 7. Mai zu einer kleinen Feier auf dem Museumshof, es gibt Kaffe und Kuchen und 16:00 Uhr wird in einem Vortrag das Entstehen und Wachsen unseres Museums nähere beleuchtet. Dazu laden wir alle Freunde des Museums und Neugierige herzlich ein. Diese Gelegenhait können die Gäste auch nuitzen, um das Museum zu erkunden und mit den Mitgliedern des Museumsvereins ins Gespräch zu kommen. Der Beginn ist 15:00 Uhr.